Navi

Link Link Link Link

About

Link Link Link Link

Links

Link Link

Credits

Designer
5/365 danke. danke für nichts.

Es tut weh! Es tut so weh, dich zusammen mit ihr zusehen. Dich Lachen zu sehen, mit ihr. Wie du sie immer anpackst, und vor allem anschaust, dein Blick ist voller Liebe. Liebe für das Mädchen, das ich nicht bin. Für das Mädchen, das doch Angeblich meine Freundin ist, und das Mädchen das mich dir wegnimmt.

Ich will das ganze nicht, ich hätte heute so oft anfangen können zu Heulen. Wieso muss sie nur immer mitkommen? Wieso muss das Schicksal immer so scheiße zu mir sein? Und jetzt wenn ich hier sitze kann ich die Tränen einfach nicht mehr zurück halten. Sie fallen wie die Regentropfen hinunter. Sie brennen auf der Haut, und zeigen mir das ich nicht Träume, sondern das dieses Leben Real ist. Es zeigt mir, das sich nie jemand in mich verlieben würde. Nie jemand, denn ich auch Liebe, denn ich toll finde. Aber was genau hat meine Freundin so tolles an sich, was ich oder andere Mädchen nicht haben? wieso kriegt sie einfach jeden, und ich einfach niemanden?! Das ist einfach zum Kotzen.

Ich hatte mich so, auf den heutigen Tag gefreut und dann ist er doch so scheiße. Wir sagten uns hallo, und du gingst schon zu ihr. Wir gingen zum Platz, und waren natürlich in einem Team, aber auch zusammen mit ihr. Ich merkte schon, das alles anders sein würde. Du meintest zwar mir immer wieder den Ball zu geben, doch ich merkte das Ju kaum im spiel war so gab ich ihr auch immer den Ball. Und ab da an, hast du dann nur noch zusammen mit ihr gespielt. Ihr habt nicht mals gemerkt als ich vom Feld ging. Als ich nicht mehr spielte, spieltet ihr weiter, so als wäre ich nie da gewesen. Ich wusste das es so sein würde. Ich hatte es von Anfang gewusst.
Als ich dann doch irgendwann wieder mit spielte, stand ich nur hinten, war kaum noch am mit spielen. Nur ab und zu, in Zwei kämpfen weil ich mich verletzen wollte. Ich wollte Schmerzen haben. Sodass jeder Gedanke von dir weg sein konnte. Aber es geschah einfach nicht. Als ich hinten stand, kamst du ab und zu zu mir, wenn du im Tor standest und hast mich in die Rippen geknufft aber das muss bei dir ja nichts heißen..

Als es dann anfing zu Regnen, sind wir unter das Dach wieder gegangen. Do und ich zockten weiter, ich war einfach so Frustriert mir war einfach alles egal! Wenn ich jetzt krank werde, kann ich da was für. Wir zockten im Strömenden Regen. Und als wir dann nicht mehr konnten, zog ich meine Jacke aus und stand mit T-shirt und Kurzer Hose im Regen. Es war kalt. Sehr kalt. Deine frage war einfach nur dumm. "ist dir nicht kalt?" Ich zitterte, hatte Gänsehaut. Nein, natürlich fror ich nicht.. Dann irgendwann, gingst du wieder mit Ju spielen. Ich war so traurig, du warst bei ihr, und nicht bei mir. Zwar hielten wir ab und zu Händchen, und du hattest öfters deinen Arm um meine Schulter aber sonst, war da einfach nichts ..
Als du dann wieder aufhörtest habe ich mich zu dir gesetzt, und Ju natürlich vor dir. Du konntest deine Hände nicht von ihr lassen, und erst als Do immer wieder mit Deo und einem Feuerzeug spielte, kamst du immer wieder zu mir. Brauchtest anscheinend die Nähe. Doch schon nach kurzer Zeit warst du wieder weg, und ich versuchte gute Miene zum Bösen spiel zu machen. Und das ohne dich!

Als wir dann wieder zur Bushaltestelle laufen mussten, warst du fast nur bei mir. Ganz selten, bei mir. Und wenn du bei mir warst, dann hattest du mich im Arm, oder deinen Arm wieder um meine Schulter. - LASS DAS! Entweder du gehst zu ihr ,oder zu mir. Aber nicht wir beide Gleichzeitig. Als Ju dann ihren Bus verpasste, und nach Hause lief, suchtest du wieder die Nähe zu mir. Einfach so. Als der Bus kam, sagte ich allen Tschüß, und dir als letztes. Die umarmung war kurz, freundschaftlich. Du gingst kurz weg, kamst noch mal wieder, und hast mich noch einmal umarmt. Wieso machst du das? .. Du verunsicherst mich damit. Dabei weiß ich doch du liebst sie, und sie wird sich in dich verlieben.. Und ich werde einfach immer Alleine bleiben. Aber das kenne ich ja. Fast mein ganzes Leben war ich allein. Wieso dann nicht noch ein paar Jahre mehr?
14.7.11 22:04
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


sicknatur / Website (15.7.11 08:32)
was spielt ihr denn immer?

hör nicht auf zu kämpfen... wenn er immer wieder deine Nähe sucht könnte das vielleicht was bedeuten... es kann sich noch was entwickeln...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Designer
Picture
Gratis bloggen bei
myblog.de